Home / Meine Notizen / Strickstrümpfe mit kunststofffreiem Garn

Strickstrümpfe mit kunststofffreiem Garn

Teilen Sie meine Erfahrungen und Gedanken über das Stricken von Socken mit natürlich gefärbtem und kunststofffreiem Garn und warum es wichtig ist

Wenn Sie sich in meinem Blog umschauen, werden Sie ziemlich viele Sockenmuster finden (wie meine einfache gerippte Socke). Ich war noch nie ein großer Fan von Schals. Und so ist es wahrscheinlich keine große Überraschung, dass ein großer Teil des Garns in meinem Vorrat Superwash-Merinomischungen sind. Sie können diese nicht ohne Chemikalien und Kunststoff herstellenund wir alle wissen, dass unsere Gesellschaft ein bisschen zu sehr auf diese angewiesen ist. Also wollte ich herausfinden, wie Strickstrümpfe mit kunststofffreiem Garn aussehen.

Um es klar zu sagen, ich werde zu einer schönen Farbgebung nicht nein sagen. Aber wenn Sie sich meine Liste der besten Indie-Garnfärber ansehen (über +150 Einträge), werden Sie feststellen, dass few von ihnen legen einen Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit. Es sind Säurefarbstoffe auf Merino / Acryl-Mischungen größtenteils unbekannter oder gemischter Herkunft – wenn Sie Glück haben, können Sie frei muleseln. Interessanterweise (insbesondere in den USA) geben nur sehr wenige Färber eine Adresse an, damit Sie vor Ort einkaufen können, um den CO2-Fußabdruck der Lieferung zu verringern.

Manchmal fühlt es sich so an, als wäre dies der einzige Weg. Und das ist definitiv nicht wahr, weil unsere Vorfahren keinen Zugang zu Nylon- oder Säurefarbstoffen hatten, aber Socken werden seit mehr als 3.000 Jahren gestrickt. Und die Tradition des Färbens von Fasern reicht bis in die Anfänge der menschlichen Kultur zurück. So, Es gibt eine Alternative.

Wenn Sie sich in Etsy umschauen, finden Sie einige Färber, die natürliche Farbstoffe verwenden. Und wenn Sie noch etwas härter aussehen, finden Sie auch 100% reines Schafwollgarn. Ich habe kürzlich einige sehr interessante Stränge von gekauft RosemaryAndPines – ein lokaler Färber hier in Deutschland und ein Beispiel unter vielen.

Die fertigen kunststofffreien Socken sind den Füßen nachempfunden, sodass Sie sie in voller Pracht sehen können

Das Problem mit reiner Schafwolle

Wenn Sie jemals versucht haben, Socken mit reinem Superwash-Merinogarn zu stricken, haben Sie wahrscheinlich bemerkt, dass Sie sie in kürzester Zeit getragen haben. Wir sprechen von so wenig wie 3 oder 4 trägt. Die geringe Neigung zum Filz und die vorherrschenden Spinn- (und Verarbeitungs-) Methoden zielen alle darauf ab, ein weiches Garn zu erzeugen, und nicht darauf, die harte Behandlung Ihrer (schwieligen) Ferse zu ertragen, die bei jedem Schritt dagegen hämmert.

In den vergangenen Jahrhunderten haben die Menschen unsere heutige superweiche 18-Mikron-Merinowolle nicht verwendet. Schafwolle war gröber, die einzelnen Stränge dicker und wurde oft auch mit einer viel höheren Drehung gesponnen, um mehr Haltbarkeit zu erzielen. Manchmal war das Garn sogar leicht gefilzt. Dies schuf den „robusten, selbstgesponnenen“ Stoff, den so viele Generationen von Kindern nicht tragen wollten, weil er kratzig und juckend war.

Meine persönliche Erfahrung mit kunststofffreiem Sockengarn

drei Stränge aus natürlich gefärbtem kunststofffreiem Sockengarn in Frühlingsfarben auf einem Holzbrett

Für mein kleines Experiment bin ich den ganzen Weg gegangen. Ich habe ein biologisches, lokales und zertifiziertes Garn ausgewählt, das auf natürliche Weise mit Pflanzen gefärbt und so gesponnen wurde, dass es robust genug ist, um als Sockengarn zu gelten. Darüber hinaus habe ich vor Ort bestellt (und der Verkäufer hat darauf geachtet, kunststofffreie Verpackungen zu verwenden). Also im Grunde das genaue Gegenteil Ihrer durchschnittlichen Sockengarnbestellung.

Als das Paket zwei Tage später ankam, war ich mehr als erstaunt über die farben. Sicher nicht so gedämpft wie ich erwartet hatte und so hübsch. Ich denke, es ist ein bisschen schwer mit Worten zu erklären, aber irgendwie scheinen natürliche Farbstoffe so viel besser miteinander zu harmonieren, als man es jemals mit sauren Farbstoffen erreichen könnte.

Das zweite, was mir auffiel, war, wie … ähm … robust das Garn war. Ich glaube nicht, dass ich seit meiner Kindheit ein so grobes Garn gefühlt habe. Mein erster Gedanke war eine Enttäuschung. Es schien besser geeignet zu sein, eine Alternative zu Sandpapier zu schaffen, als Socken zu stricken.

Aber da ich mich trotzdem voll und ganz dem Testen verschrieben hatte, strickte ich sofort ein kleines Muster. Garn verhält sich als Faden oft ganz anders als ein Strickstoff. Und natürlich können sich die Dinge auch nach dem Waschen drastisch ändern.

Nahaufnahme eines Strickmusters mit organischem kunststofffreiem Sockengarn, bevor es noch auf den Nadeln blockiert

Und das zeigte die nächste Enttäuschung. Die Stichdefinition ließ mich zu wünschen übrig. Eigentlich zwei Gründe. Erstens wurde das Garn weniger regelmäßig gesponnen, und weil es so grob und „abrasiv“ war, war es genauso schwierig, eine gleichmäßige Spannung aufrechtzuerhalten. Und bis dahin scherze ich nicht einmal, ich war bereit aufzugeben. Ich war alle bereit für einen Kompromiss. Aber so viel Zugeständnis?

Interessanterweise Mein kleines Muster fiel nach dem ersten Einweichen in warmes Wasser und Blockieren ganz gut aus. Es sah sicherlich nicht nach Baumwolle aus oder fühlte sich nicht nach Kaschmir an, aber der Unterschied war mehr als nur spürbar. Der Farbstoff blutete ziemlich stark aus. Nicht dass das Farbfeld seine Farbe verloren hätte, aber das Wasser war ziemlich trüb. Das habe ich erwartet. Ich erwähne es nur, weil es bedeutet, dass Sie vorsichtig sein müssen, wenn Sie diese Socken zusammen mit anderen Gegenständen waschen.

das Farbfeld nach dem Blockieren und bereit zum Messen

Der nächste Schritt bestand offensichtlich darin, ein paar einfache Vanillesocken anzuziehen. Ich habe die Dehnbarkeit des Stoffes gründlich falsch berechnet und musste einmal fröschen. Das ist sicherlich eine andere Sache, an die man denken muss, wenn man mit Sockengarnen aus reiner Wolle strickt. Sie sind oft nicht so dehnbar wie ein durchschnittliches Superwash-Merinogarn (das zugegebenermaßen super dehnbar ist).

Und wieder war ich ziemlich unzufrieden mit meiner Spannungs- / Stichdefinition. Ich habe mich gerade für einen Stockinettenstich und eine 1 × 1-Rippe entschieden, weil ich wusste, dass kompliziertere oder anspruchsvollere Strickstichmuster eine schlechte Wahl wären. Und weiterhin, es sah ziemlich wackelig aus. Die Auswahl eines feineren Garns kann diesen Effekt etwas ausgleichen.

Strickstrümpfe mit kunststofffreiem Garn etwa zur Hälfte nach dem Drehen der Ferse

Aber ich oh mein, war ich verliebt in diese Farben. Bei jedem Stich, den ich strickte, vergaß ich fast den harten Faden, der durch immer tiefer werdende Spuren über meinen Zeigefinger zog. Ich denke, das ist der Nachteil beim Stricken mit Alpaka-Garn oder Yak-Garn. Sie sind wirklich verwöhnt in Bezug auf Weichheit.

Nochmal, nach dem Blockieren meine ersten fertigen kunststofffreien Socken, die Dinge sahen entschieden besser aus und weicher. Es genügt zu sagen, dass ich mich nach dem Anziehen der zweiten Socke langsam auf das Garn erwärmt habe. Nicht wie die besten Freunde aller Zeiten, aber auf eine Art „Wir sagen Hallo, wenn wir uns auf der anderen Straßenseite sehen“.

kunststofffreie Socken gestrickt mit dk naturgefärbtem Garn in drei Farben

Es war auch eine interessante Erfahrung, sie zum ersten Mal anzuziehen. Zuerst, Der robuste Stoff bedeutete, dass sie fast alleine stehen konnten. Und dann bedeutete der Mangel an Dehnbarkeit natürlich auch, dass sie sich weniger eng anfühlten als ich es gewohnt bin. Das würde ich natürlich anpassen, wenn ich mein zweites Paar stricke. Ich denke, es läuft wirklich auf Wadenzwickel und intelligente Abnahmen um den Spann hinaus – genau wie bei alten bayerischen Sockenmustern.

Auf der positiven Seite fühlten sie sich überhaupt nicht so juckend oder unangenehm grob an. Sicherlich sind sie robust, eher wie Hausschuhe als wie Socken. Aber sicherlich etwas, das ich gerne länger trage. Außerdem habe ich ein DK-Garngewicht ausgewählt, und bei einem Fingergewicht sehen die Dinge ganz anders aus.

Und vielleicht am wichtigsten ist, dass ich sie schon eine ganze Weile getragen habe kann sagen, dass sie suuuuper langlebig sind. Das ist vielleicht die wichtigste Tatsache. Dies kann offensichtlich keine Verallgemeinerung sein und hängt stark von dem Garn ab, das Sie auswählen. Aber ich habe Glück gehabt 🙂

Detail der Absätze meiner Socken

Obwohl ich sicherlich kein Experte in diesem Bereich bin und auch nicht behaupte, dass ich es bin, habe ich das Gefühl, dass ich wirklich ein bisschen mehr mit solch traditionellem Garn experimentieren möchte. Ich war schon immer ein großer Fan von natürlichen Farbstoffen und Tönen, das ist also nichts Neues für mich. Aber ich habe das Gefühl, dass diese reinen Schafwollgarne wird mir ganz verschiedene Möglichkeiten bieten können – Ich muss nur lernen, sie richtig auszunutzen.

Ein Blick auf die Sohle meiner kunststofffreien Socken

Jedes Garn hat Muster, die funktionieren und andere nicht. Und so ist es eben. Aber ich bin mir sicher, dass Sie, wenn Sie es aus dem richtigen Blickwinkel betrachten, eine gleiche – wenn auch andere – Alternative erhalten, die nachhaltiger sein kann. Und das klingt für mich richtig.

Das nächste Mal werde ich allerdings ein leichtes Garngewicht ausprobieren. Dk ist nett und schnell für den ersten Test fertig, aber nicht gerade meine Lieblingssache zum Stricken.

Dinge, die Sie berücksichtigen müssen

natürlich gefärbtes Strickgarn für Socken - Nahaufnahme

Vielleicht hat dich meine kleine Geschichte hier inspiriert. Vielleicht gehen Sie gerade mental durch Ihren Vorrat und sehen all die Plastik- und Chemikalien, die sie enthalten. Und das hat Sie dazu gebracht, selbst zu versuchen, kunststofffreie Socken zu stricken. Fahre fort. Über Garn zu lesen ist nicht dasselbe wie es selbst zu erleben!

Aber hier sind einige Dinge, die Sie berücksichtigen müssen:

1) Der Kauf von zertifiziertem Bio-Garn ist niemals eine schlechte Idee. In der Tat sollte es wirklich zum Industriestandard werden. Schafwolle kann auf äußerst nachhaltige Weise hergestellt werden, wobei die Bedürfnisse der Tiere und die Besonderheiten eines Ökosystems berücksichtigt werden. Kann – aber manchmal ist es genau das Gegenteil.

2) Der kunststofffreie Aspekt ist aber sicherlich ein schönes Konzept nur ein sehr kleiner Teil einer größeren Geschichte. Wenn Sie Ihre eigenen Socken nicht reparieren und sie nicht richtig pflegen, ist die Geste bedeutungslos. Und wenn Sie hundert Paar stricken, die Sie niemals tragen oder verwenden werden, könnte man dasselbe sagen. Es ist, als würden Sie Ihren Veganer auf Ihrem brandneuen iPhone in einem Café auf Bali veröffentlichen. Süß aber letztendlich bedeutungslos.

3) Das sollten Sie auch wissen Sie können Schafwolle mit anderen Naturfasern mischen (wie Leinen) für zusätzliche Haltbarkeit. Und wenn Sie das Garn dreimal rund um den Globus versenden (z. B. von Neuseeland zum Spinner in Italien, dann zum Färber in Südafrika, dann zum Geschäft in Großbritannien und schließlich bis zu Ihnen in Tenessee). Sie haben auch nicht gerade einen Unterschied gemacht.

4) Und dann müssen natürlich ein oder zwei Worte über die natürlichen Farbstoffe gesagt werden. In einer Zeit, die vor einem Leben zu sein scheint, Ich habe Chemie studiert. Und es gibt so viele Missverständnisse im Internetund Dinge, die ich so oft höre und lese. Chemikalien sind an und für sich nicht schlecht.

Es gibt keine schlechte oder gute Chemie. Wenn Sie Tee oder Ihren eigenen Schnaps brauen, ist dies im Wesentlichen das gleiche Konzept wie das Extrahieren von Industriechemikalien aus ihrem natürlichen Substrat oder das Synthetisieren mit natürlichen Zutaten (z. B. wenn Sie Zucker durch Hitze in Karamell verwandeln). Es ist alles Chemie – aber einiges passiert in größerem Maßstab.

Nur weil eine Sache immer noch eine erkennbare Pflanze ist, wird sie an und für sich nicht besser, nachhaltiger oder sogar gesünder. In der Tat ist oft das genaue Gegenteil der Fall. Es ist viel einfacher, die Auswirkungen einer isolierten Reinsubstanz zu bestimmen, als die sekundären Auswirkungen eines komplexen Pflanzenextrakts vorherzusehen, die harmlos erscheinen könnten, da die Dosierung etwas niedriger ist und noch nie eine angemessene wissenschaftliche Forschung durchgeführt wurde.

Und wenn es um das Färben auf pflanzlicher Basis geht, muss man erkennen, dass es nicht Garn und einige Ringelblumen zusammenwirft, den Topf einmal umrührt, ein bisschen Liebe hinzufügt und das leuchtendste Gelb herauskommt. Die Realität ist, dass Sie oft viel mehr Energie und Wasser benötigen als traditionelles Sterben und ein aggressives Beizmittel. Oft ist das Alaun – ein Aluminiumsalz, das im Wesentlichen Sondermüll ist. Es gibt einen Grund, warum Färber und Gerber in vielen mittelalterlichen und vormodernen Gesellschaften am Stadtrand lebten (oft als Parias behandelt).

Sie können natürlich anders färben und bei der Entsorgung der Abfälle usw. vorsichtig vorgehen. Aber an und für sich ist natürlich gefärbtes Garn nicht nachhaltiger als sogenannte „chemische“ Säurefarbstoffe. Und es liegt an Ihnen als Verbraucher, zu überprüfen, wie ein Färber arbeitet.

Ich halte es daher für sehr wichtig, dass Sie die gesamte Forschung durchführen, wenn Sie sich für diese sehr interessante und vielversprechende Reise zu einer nachhaltigeren Art des Strickens (oder Lebens) entscheiden. Es ärgert mich immer wie nichts anderes, wenn die Medien eine Substanz aufgrund neuerer Forschungen / Beweise als schlecht bezeichnen und die Leute Alternativen loben, bei denen nicht einmal die geringste Ahnung von ihren Nebenwirkungen / Auswirkungen auf die Natur bekannt ist. Die Natur ist auch voller sehr schädlicher Substanzen.

Wie auch immer, das ist mein kleiner Beitrag über das Stricken von Socken mit kunststofffreiem Garn. Fühlen Sie sich frei, unten zu kommentieren und Ihre Gedanken und Fragen zu teilen

About admin

Check Also

Krokus-Strickmuster (super realistisch)

Ein sehr realistisches Strickmuster für Krokusse mit schrittweisen schriftlichen Anweisungen Strickst du gerne Blumen? Magst …

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir